Herzlich willkommen auf Pahaschi.de

Erstellt von Markus am 22. März 2011 – 14:22 -

Pahaschi.de ist ein privates Projekt von Betroffenen für Betroffene, deren Angehörige und interessierte Menschen.

Hier soll psychotisch Erkrankten, deren Familien und Freunden ein Forum gegeben werden um sich mit Mitbetroffenen auszutauschen.

Es sollen Vorurteile, die diese Krankheit auslöst, ein Stück weit aus der Welt geschafft werden, da in der Öffentlichkeit und vor allem in der Sensationspresse oft ein sehr verzerrtes Bild auf psychisch kranke Menschen geworfen wird.

Wir freuen uns schon auf einen regen Austausch.

MfG,

Das Team von Pahaschi.de

Morgenszene_am_Himmel_700px

 

 

 

 

 

 

 

 

Dunkle Wolken kommen … aber sie gehen auch wieder!

 


Erstellt in Kategorie Allgemein | Keine Kommentare »

Studie zum Schlaf bei Jugendlichen

Erstellt von Bodo am 25. Dezember 2016 – 19:08 -

Wissenschaftliche Studie zum Thema Schlaf

Hallo, wir führen eine neue wissenschaftliche Studie durch:

Was ist das Ziel der Studie?
Das Forschungsprojekts SleePsy am Arbeitsbereich für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Hamburg untersucht, wie bei Jugendlichen der nächtliche Schlaf sowie die Träume mit Gefühlen und Gedanken am Tag zusammenhängen. Außerdem möchten wir herausfinden welche Einflussfaktoren dabei eine Rolle spielen. Die Ergebnisse dieser Untersuchung sollen dabei helfen eine psychologische Maßnahme für Jugendliche mit Schlafproblemen zu entwickeln.

Wer kann an der Studie teilnehmen?
Es können Jugendliche an der Studie teilnehmen, …
1. die zwischen 14 und 17 Jahre alt sind.
2. deren Eltern der Studienteilnahme zustimmen.
3. die sich bereit erklären, an ein oder zwei anonymen Online-Befragungen teilzunehmen, welche jeweils ca. 20 Minuten dauern.
4. die für den Zeitraum der Befragung über einen PC oder Tablet mit Internetzugang verfügen.

Wie läuft die Studie ab?
Es handelt es sich um eine ca. 20 minütige Online-Befragung, die du ganz bequem auf deinem Laptop, Tablet oder Handy durchführen kannst. Neben demographischen Angaben erfragen wir die Schlafqualität, psychische Schwierigkeiten, aktuelle Befindlichkeit, Medikamenten- und Cannabiskonsum. Wenn du möchtest, laden wir dich in ungefähr sechs Monaten zu einer erneuten Online-Umfrage ein.

Datensicherheit
Die von dir erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Studienauswertung gespeichert. Dementsprechend werden nur Daten erfragt, die für die Studie unbedingt erforderlich sind. Wenn du deine Einwilligung zur Teilnahme widerrufst, werden die bereits gespeicherten Daten selbstverständlich gelöscht.

Solltest du Interesse an der Befragung haben, klicke bitte den folgenden Link an: http://ww3.unipark.de/uc/schlaf/

Bei Rückfragen wende dich gerne an: sleepsy@uni-hamburg.de

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Timo Hennig & Lara Wieg

Projektleitung: Dr. Timo Hennig
Ansprechpartner: Lara Wieg
Kontakt über: sleepsy@uni-hamburg.de
www.sleepsy.uni-hamburg.de


Erstellt in Kategorie Gastbeiträge | Keine Kommentare »

Herzlich willkommen auf Pahaschi.de

22. März 2011 – 14:22

Pahaschi.de ist ein privates Projekt von Betroffenen für Betroffene, deren Angehörige und interessierte Menschen. Hier soll psychotisch Erkrankten, deren Familien und Freunden ein Forum gegeben werden ...

Keine Kommentare »

Humor ist die beste Medizin

10. Dezember 2015 – 10:24

Zuschrift einer Leserin: Nach einer Kündigung durch eine Zeitarbeitsfirma gerate ich in einen Strudel zwischen paranoiden Ängsten und euphorischen, größenwahnsinnigen Ideen. Mein Mann bringt mich in diesen ...

1 Kommentar »

Der Absturz in den Bergen

21. Juni 2015 – 12:27

DER ABSTURZ IN DEN BERGEN – Filmkritik Es beginnt ein normaler Arbeitstag auf dem Flughafen in Lissabon. Der Check-In des Frühfluges CO2666 nach Warschau verläuft ...

Keine Kommentare »

Psychotherapie-Studie am UKE Hamburg

17. August 2014 – 09:22

Vor ein paar Tagen erreichte uns diese Zuschrift aus Hamburg:   Sehr geehrtes Pahaschi Team, wir, das Team der klinischen Neuropsychologie und der Bildgebung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, beschäftigt ...

Keine Kommentare »

Es war einmal das Internet

7. Juli 2014 – 05:51

Das Rauschen in der Leitung Früher gab es so etwas nicht: Wetterbericht im Computer, Bahnkarten online bestellen oder Kontoführung mittels PC von zu Hause - früher, ...

1 Kommentar »

Einblicke in die Forensik

17. Juni 2014 – 16:05

Vorgestern, am Sonntag den 15. Juni 2014, kam auf Deutschlandradio Kultur um 13.05 Uhr eine interessante Reportage über Patienten, die in der Forensik leben müssen, ...

Keine Kommentare »

Kleine Geschichte der Psychiatrie

6. April 2014 – 18:57

Die Methoden der angehenden Neuzeit zur Behandlung psychisch Kranker waren nicht gerade zartfühlend, und, man muss es leider sagen: Bis heute hat sich daran in ...

1 Kommentar »

BERLIN geht nach der Uhr – ein Verkehrsratgeber

18. März 2014 – 09:16

Wenn es nach der BVG ginge, sollte jeder Berliner ein Jahres-Abo für den öffentlichen Verkehr abschließen. Damit fährt man dann sogar über zwei Monate gratis! ...

Keine Kommentare »

Strafe muss sein!

10. März 2014 – 15:26

Beim Radiohören habe ich oft ein schlechtes Gewissen: Als märkisches Gewächs mache ich immer einen großen Bogen um unseren Heimatsender. Wie sagt man? Der Prophet ...

Keine Kommentare »

Kinotipp – Das Geheimnis der Bäume

31. Januar 2014 – 21:26

Der tropische Regenwald ist bedroht, sowohl in Südamerika, als auch in Afrika und Südostasien. Was passiert, wenn alle Bäume abgeholzt sind, wenn nur noch Schlamm ...

Keine Kommentare »
RSS