Der Blick ins Leben

Erstellt von Bodo am 30. April 2013 – 12:04 -

“Nach Erdbeeren läuft Hilfe auf Hochtouren”: Der Blick in die Tageszeitung lässt wieder Schlimmes aus der Welt der Kindererziehung erahnen. Sind wieder ungenießbare Frostfrüchte aus China in der Schulspeisung gelandet? Aber nein! Nur falsch geguckt: es war ein Erdbeben, aber immerhin auch aus China.

Die nächste Meldung klingt schon interessanter: gentechnisch veränderte Darm-Bakterien produzieren Biokraftstoff, nämlich chemisch reinsten Diesel! Zwar ist alles noch im Versuchsstadium, aber man kann sich das ausmalen: Die Autofahrer gehen dann zur Apotheke, schlucken ein paar Darmtierchen, und können dann nächsten Tag ihre Tankladung auf der Toilette abfüllen. Etwas für Sparfüchse!

Oh, wieder Waffen-SS! Wen hat es diesmal getroffen? Horst Tappert. Wenigstens kein Schriftsteller! Und wer ist der Nächste? Helmut Schmidt? Johannes Heesters? James Last? Letzter weilt auch noch unter uns, und tourt mit seiner “Last Tour” durch Europa. Künstler können nie aufhören!

Darauf ein schönes Pils aus einem aufblasbaren Bierkrug! Für 2,99 im Angebot. Lieber nicht! Lieber den Full-HD-Camcorder, spritzwassergeschützt, bis 3 Meter. Meinen die nun Wassertiefe oder Spritzweite? Egal, auf alle Fälle wohl für den Karibik-Urlaub, oder die Malediven. Oder doch lieber den selbstfahrenden Rasenmäher für 299 €? Der Selbstfahrer ist auf alle Fälle zu empfehlen beim Genuss des 5-fach destillierten Premium-Vodkas für 4,99. Aber nur bei eingebautem Navigationsgerät!

Mein Favorit ist der praktische Vakuum-Beutel: Der Staubsauger saugt die Luft aus dem Ding, und schon kann man seinen Krempel platzsparend unters Bett schieben. Ich bräuchte so ein Ding für meine Gedanken: einfach Staubsauger an und schon hat man ein Vakuum-Gehirn! Ohne störende Nebenwirkungen wie Erinnerungen und Zukunftsängste …

Die 18-jährige Schülerin, die in der Zeitung übers Abitur schreibt, hat dergleichen, zumindest Letzteres, nicht: Sie freut sich, wenn die Prüfungen endlich vorbei sind und damit auch die Schulzeit. Dann beginnt die Freiheit: Die Freiheit des richtigen Lebens!

 

Bodo Bodenstein, 7 Stunden vor der Walpurgisnacht

 


Erstellt in Kategorie Dies und Das | Kommentare deaktiviert

50 Wörter für Schnee

Erstellt von Bodo am 7. April 2013 – 09:14 -

Nach diesem Winter können wir, glaube ich, für den Rest des Jahres keinen Schnee mehr sehen. Zu lange war er unser Begleiter auf Straßen und Plätzen, in Wiesen und Wäldern. Selbst die Zugvögel konnten wahrscheinlich gut auf diesen Nach-Winter verzichten, mussten sie doch für gut 4 Wochen wieder umdrehen und wärmere Gefilde aufsuchen.

Das konnten wir immobilierten Erdbewohner nicht und waren auf Gaslieferungen aus Russland angewiesen. Damit unsere Wohnungen nicht schimmeln. Wer draußen gefroren hat, war selbst schuld. Dafür gibt es ja Mäntel, Jacken, Schals, Handschuhe und Mützen. Aber, welcher Deutsche setzt schon eine Mütze auf? Erstens sieht man damit aus wie ein Depp; und zweitens, besonders bei den Damen, ist dann die ganze schöne, in Stunden hintoupierte Frisur im A… Also friert lieber die Birne ein. Wie sollen die Deutschen da warme Gedanken bekommen?

Jedenfalls haben wir etwas gelernt. Wir können jetzt, wie die Inuit, 50 Arten von Schnee unterscheiden. Nun brauchen wir nur noch Wörter dafür! Wir haben sie längst …

Hier eine Aufstellung:

SCHNEE in der Luft:

(1) vereinzelte Schneeflocken
(2) es schneit
(3) dichtes Treiben
(4) Schneesturm
(5) Schneegriesel
(6) dicke Flocken
(7) Schneeregen

SCHNEE auf den Pflanzen

(8) Raureif
(9) Schneebruch
(10) Winter Wonderland

SCHNEE auf dem Boden

(11) überzuckert
(12) Neuschnee
(13) Tiefschnee
(14) Schneewehe
(15) Schneechaos
(16) Schneematsch
(17) Nasser Schnee
(18) Pappschnee
(19) Verhärteter Schnee
(20) Schneemehl

SCHNEE im Wintersport

(21) Schneebrett
(22) Lawine
(23) Schnee-Garantie (bis in den Mai)
(24) Schnee-Kanonen-Schnee
(25) Schneeloipe
(26) Schneehang
(27) Pulverschnee

SCHNEE im Frühling

(28) Schneehaufen
(29) Schneereste
(30) Schneeflecken
(31) Schneeglöckchen
(32) Glasschnee
(33) Schattenschnee

verschmutzter SCHNEE

(34) dreckiger Haufen
(35) Sommersprossenschnee
(36) Streuselkuchenschnee
(37) Schmutzschnee
(38) Ascheschnee
(39) Schwefelschnee (DDR)
(40) Rußschnee

SCHNEE in der Literatur und Kunst

(41) Schneeweißchen und Rosenrot
(42) Schneekönigin
(43) sich freuen wie ein Schneekönig
(44) Frau Holle
(45) Snegurotschka (Russland)
(46) Schneekristall
(47) Schnee-Skulptur
(48) Schnee-Festival
(49) Schneewittchen

und schlussendlich:

(50) Iglu

Somit brauchen wir uns Mitteleuropäer mit unseren Schnee-Erfahrungen gar nicht hinter dem Berg verstecken. Vielleicht finden Sie, lieber Leser, noch weitere Wörter für Schnee? Sie können gerne hier kommentieren …

Frühlingsgrüße vom Bodo

 

Dreckiger Schneehaufen

Das kann bitte weg …

 

 

 


Erstellt in Kategorie Dies und Das, Tagebuch, Verdichtetes | Kommentare deaktiviert
RSS