Seroquel als Schlafmittel

Written by Bodo on 23. März 2008 – 11:48 -

Leserpost für das Forum:

Hallo,
zu deiner Seite (Wissenswertes) hätte ich folgendes zu sagen:

Unter der Überschrift „Wie ist die Behandlung?“ steht unter anderem:
„Allerdings streiten sich die Gelehrten noch darüber, ob die Neuroleptika direkt Auswirkungen auf die Wahngedanken haben oder ob sie nicht durch die generelle Abstumpfung der Gehirnfunktionen bewirken, daß der Patient das intellektuelle Interesse an seinen Wahnideen verliert.“

Die Antwort darauf kann ich dir geben, denn ich hatte schon 2 Psychosen und nehme seit der 2. Psychose das Medikament Seroquel. Ich kann dir sagen, dass es (zumindest bei mir) vollkommen egal ist, welches Medikament ich nehme, hauptsache ich bekomme genügend Schlaf. Es ist 100%ig sicher, dass ich erneut eine Psychose bekomme, wenn ich ein paar Tage gar keinen bis sehr wenig Schlaf habe. Ob ich während dieser Zeit Seroquel nehme, interessiert nur in dem Sinne, dass Seroquel wie ein starkes Schlafmittel wirkt und man eigentlich wegen dem Seroquel genügend Schlaf bekommt und deshalb die Chance gering ist, erneut eine Psychose zu bekommen. Also sollte ich Seroquel weglassen und weiterhin auch genügend Schlaf haben, bekomme ich keine Psychose mehr. Es liegt bei mir einzig und allein am Schlaf. Bei wenig Schlaf auf Dauer spielt mein Gehirn verrückt. Habe früher mal Drogen genommen – es könnte daran liegen… Und wie gesagt, Seroquel wirkt wie ein Schlafmittel und ist deshalb auch hilfreich. Jedoch die Gedanken oder die Gefühlslage ändern sich nicht wirklich, wenn man Seroquel nimmt. Man kann es auch weglassen.

Ich ärgere mich nur immer, dass die Ärzte und Psychologen nicht wirklich viel darüber wissen und denken, dass Medikamente wie Seroquel sehr gut und hilfreich wären. Aber das Einzige, was (zumindest an Seroquel) hilfreich ist, ist, dass man davon sehr gut schlafen kann. Ich könnte aber auch jedes andere Schlafmittel nehmen. Ich bin der Meinung, das macht keinen Unterschied.

Gruß

 


Posted in Gastbeiträge, Krankheit, Medikamente | Kommentare deaktiviert für Seroquel als Schlafmittel

Comments are closed.